Songtexte.com Drucklogo

The Healthy Song deutsche Übersetzung
von Don't Hug Me I'm Scared

The Healthy Song Lyrics Übersetzung

[,,Umarm' mich nicht, ich fürchte mich´´ - Gesundes Essen

Duck und Yellow Guy sitzen in der Küche an einen Essenstisch und sind sich bewusst, dass jemand fehlt. Sie kommen aber nicht darauf, dass es Red Guy ist. Aufeinmal erwachen einige Gegenstände und Lebensmittel, zum Beispiel ein Stück Brot zum Leben und ein großes, sprechendes Steak steht plötztlich zusammen mit einer ebenfalls sprechenden und singenden Spinatdose in der Küche. Angeführt vom Steak geben die beiden zunehmend bizarre und widersprüchliche Ratschläge zu Essgewohnheiten und gesunden Mahlzeiten. Das Lied wird zweimal durch das Klingeln eines Telefons unterbrochen.]

Yellow Guy:
Hmm.
Irgendwas ist anders.

Duck:
Hmm.
Irgendwas fehlt!

Yellow Guy:
Hmm...vielleicht der Typ da?

[Ein Stück Brot fängt an, auf Gläsern zu trommeln.]

Bread Boy:
Fisch und Pommes.
Steak und Rindfleisch.
Trauben und Eier.
Steak, Eier, uh...

[Sein Löffel fällt ihm aus der Hand.]


Spinatdose:
Hast du Hunger?
Du siehst aus, als wärst du ein bisschen hungrig.

Yellow Guy:
Nein.

Spinatdose:
Doot, doot, doot, doot.
Sehr viele Leute werden oft hungrig.

Steak:
Das ist dein Körper.
Hungrig sein kommt von deinem Körper.

Duck:
Geh weg von mir!

Steak:
Aber dein Körper muss doch gesund sein!

Spinatdose:
Was haben wir denn hier? Eine leckere kleine Mahlzeit!
Aber die solltest du besser nicht essen!

Steak:
Sei nicht so gierig und iss das alles.
Sonst endest du damit, dass deine ganzen Zähne grau werden!


Spinatdose:
Doot, doot, doot, doot, doot.

Spinatdose und Steak:
Doot, doot, doot, doot, doot-
gesund sein!

Yellow Guy:
Essen kann sprechen. :)

Steak:
Lasst uns gesund essen! (wörtl.:werden)

[*Das Telefon klingelt. Duck Guy nimmt den Hörer zwar ab, antwortet aber nicht auf das, was er in der Leitung hört. Stattdessen beginnt er zu halluzinieren und sieht sich selbst in einem Krankenhausbett.*]

Duck:
Hallo...?...

Steak:
Ihr solltet wissen, was davon richtig ist.
Seht ihr? Der Körper ist wie ein spezielles Haus aufgebaut,
mit Blut, Haaren und Organen
in verschiedenen Räumen.
Oh, guckt mal, im Keller wohnt der Mister Blase, haha.

Duck:
Was?

Steak:
Also, Essen kommt durch den Schornstein (dem Mund)
und geht dann von Raum zu Raum
und grüßt die verschiedenen Organe!

Yellow Guy:
Hallo!

Steak:
Das gute und gesunde Essen ist sehr nett und freundlich
zu den Organen.
Und deshalb dürfen sie bleiben
und sind eingeladen - um Party zu machen!

Spinatdose und Steak:
Yaaay!

Steak:
Aber das böse, nicht gesunde Essen ist ganz unhöflich!
Und muss das Haus durch die Katzenklappe verlassen.

Spinatdose:
Ungezogen!

Duck:
Das macht überhaupt keinen Sinn!

Spinatdose:
Doot, doot, doot, doot, doot.

Spinatdose und Steak:
Doot, doot, doot, doot, doot-
gesund sein!

[*Das Telefon klingelt wieder.*]

Duck:
Hallo?

Spinatdose:
Was haben wir denn hier? Eine leckere kleine Mahlzeit!
Aber die solltest du besser nicht essen!

Steak:
Sei nicht so gierig und iss das alles.
Sonst endest du damit, dass dein ganzes Zahnfleisch grau wird.

Duck:
Ja, aber irgendwas stimmt nicht!

Spinatdose:
Exakt!
Woher wissen wir,
welche Nahrungsmittel die gesunden sind
und wir essen dürfen?

Steak:
Also, das ist ganz einfach!
Betrachten wir diese grafische Darstellung.
In ihr sind die Lebensmittel in unterschiedlichen Gruppen eingeteilt
und können ganz einfach abgelesen werden.

Suchst du dir die normalen,
einfach-aussehenden Lebensmittel aus,
wie Brot, Sahne, weiße Soße und Sülze,
läuft in deinem Körper alles wie geschmiert!
Hab' ich nicht recht?

Model:
Yeh!

Duck:
Ich muss hier weg!

Spinatdose:
Aber warte, was ist denn das?

Steak:
Gutaussehendes und geschmackvolles Essen,
wie gekochtes Fleisch, Obstsalat,
im Boden wachsende Lebensmittel und Eigelb!

Spinatdose:
Ugh!

Steak:
Diese Lebensmittel verstopfen den Körper
mit nicht notwendigen, überflüssigen Inhaltsstoffen!
Oh nein! Sieh! Jetzt ist alles kaputt
und liegt auf dem Fußboden.

Model:
Egggh!

Kühlschrank:
So einiges schmeckt gut,
doch vielleicht sollten wir warten,

Duck:
Nein!

Kühlschrank:
bevor wir es auf den Teller tun.

Duck:
Genug!

Kühlschrank:
Sonst könnte es für dich zu spät sein.

Duck:
Ich mach das nicht mehr mit!

[Duck bemerkt als Einziger, dass die Essensfiguren ganz andere Absichten haben, als ihnen gesundes Essen beizubringen.
Er ist genervt von deren heuchlerischen Ratschlägen und begreift wer wirklich fehlt- Red Guy. Er rennt aus dem Bild und wirft die Kamera um. Er wacht in einem Operationssaal auf und sieht, wie eine große Blechdose seine Innereien verschlingt. Yellow Guy folgt dem Lied weiter, ist allerdings mit der Situation überfordert und wird übergewichtig, da er von dem Steak Dosen mit Fleisch serviert bekommt, die mit Ducks Gesicht bedruckt sind. Die Episode endet damit, dass Yellow Guy noch einmal auf das klingelnde Telefon blickt.]

Steak:
...eine kleine leckere Mahlzeit?...

Steak:
Ich würde ein Stück Pizza wählen,
Brot und Käse dazu, das schmeckt gut.

Spinatdose:
Was ist denn das?
Ein Stück Pizza?
Mit einfacher weißer Soße drauf,
geht es dir viel besser!

Steak:
Was ist das? Einfache weiße Soße?
Einfache weiße Soße lässt deine Zähne grau werden!

Kühlschrank:
Halb so wild, wirf es einfach weg!
Warum probierst du nicht mal etwas anderes (auf deinem Tablett)?

Steak:
Uh, was ist denn das? Eine schöne Torte?
Doch davon wirst du innerlich ganz traurig werden!

Spinatdose:
Ugh, innerlich traurig!
Du machst mich noch ganz krank!

Steak:
Warum suchst du dir nicht Eiscremekuchen aus?
Doch von Einscremekuchen werden deine Nieren schlecht gelaunt!

Spinatdose:
Was ist denn das?
Deine Nieren sind schlecht gelaunt?
Schlecht gelaunte Nieren lassen deine Zähne grau werden!

Kühlschrank:
Nun, jeder bekommt graue Zähne.
Iss einfach Hefe und sie werden wieder weiß!

Steak:
Aber wie viel davon hast du heute schon gegessen?
Zu viel Hefe lässt deine Zähne grau werden!

Spinatdose:
Wie wäre es mit etwas Zwiebelpaste?
Sieht nach Spaß aus, probier mal!

Steak:
Das war gar keine Zwiebelpaste.
Du solltest nicht von einem fremden Teller essen!

Alle (außer Yellow Guy):
(x15) Einem fremden Teller!

[*Ein Mikrowellenherd klingelt*]
[*Das Telefon klingelt wieder.*]

[Im Abspann sieht man Red Guy von einer Telefonzelle weggehen. Es wird klar, dass er während der gesamten Folge angerufen hat.

Als Duck Guy die Kamera umstößt, sieht man in einem Frame Red Guys Kopf in der Mikrowelle, sowie Roy, der oben über das Set späht und nochmal Red Guy, wie er im Raum steht.]

zuletzt bearbeitet von Christian (Songs4Life) am 25. November 2018, 0:27

Übersetzung kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Beliebte Songtexte
von Don't Hug Me I'm Scared

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?