Seelenblind Songtext
von Unzucht

Seelenblind Songtext

Was immer ich auch sage, du hörst mir gar nicht zu
Dein Deflektorschild ist immer ausgefahren
Was immer ich dir zeige, du kannst es gar nicht sehen
Dein Scanner streikt, er löscht gleich ganze Phasen


Was immer du auch anfasst, es berührt dich nicht
Die Sensoren lassen sich nicht mehr justieren
Was immer in dir vorgeht, es dreht sich nur um dich
Dein Fokus ist nicht mehr zu kalibrieren

Geistreich, doch seelenblind
So gehst du durchs Leben, weil alle hier so sind
Geistreich, doch seelenblind
Hinter der Fassade ein verschrecktes Kind

Geistreich, doch seelenblind
So gehst du durchs Leben, weil fast alle so sind

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK