Ich hasse Dich! Songtext
von Unantastbar

Ich hasse Dich! Songtext

Du wirfst mir vor etwas zu sein, was ich überhaupt nicht bin
Glaubst zu wissen wie ich denke, Du kennst mich nicht
Schürst Intrigen, machst mich schlecht; wem willst du etwas beweisen?
Willst die Wahrheit nur nicht sehen. Ich hasse Dich!

Es ist der Neid. Ich kann ihn spüren ich kann ihn sehen, der pure Neid
Es ist wie's ist, bleibst wie Du t, mach dich bereit
Führst Dich selber hinters Licht du Arschgesicht


Im Dschungel Deiner Lügen, neigst Du Dich zu verlieren
Dass dort kein Weg herausführt, hast Du t heute nicht kapiert
Was Du frisst ist was du säen wirst, in den Gärten Deines seins
Gießt die Lügen mit Intrigen, der Dünger wirst Du selber sein

Alles was noch bleibt, ein Spiel das niemals endet
Die Lüge, die Du lebst und die Wahrheit, die Dich blendet
Wer Böses sät, wird Schlechtes ernten, schreib's Dir ins Gesicht
Ist es Hass, oder nur Dummheit; oder der Neid, der Dich zerbricht?

Du Arschgesicht, ich hasse Dich!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK