Songtexte.com Drucklogo

Ode an die Musik Songtext
von Umbra et Imago

Ode an die Musik Songtext

Kannst du es fühlen, wird sie dich erwählen?
Die Offenbarung, wird sie sich mit dir vermählen?
Kannst du es spüren, das Wesen dieser Welt?
Du kannst es nicht kaufen, nicht mit Macht und nicht mit Geld

Der Wille, es zu sagen, sitzt er fest in deiner Brust
Wo ist denn da die Freiheit, die Wärme und die Lust
Komm, lass dich verzaubern, du hast heut die Wahl
Schwimm mit mir in Klängen, koste den heiligen Gral


Musik ist die Erlösung
Jeder Klang ist ein Gebet
Sie führt uns zur Genesung
Sei ein Priester, ein Poet

Jede Strophe ist ein Baustein, pack mit an und dann sieh
Und bau mit uns den Tempel, mit Takt und Harmonie
Unsere Burg soll es sein und vor allem
Erbaut zum Schutze und Wohlgefallen

So gib dem Raum die Tiefe, vergesse auch die Zeit
Das Bad in unsren Klängen, erlöse uns vom Leid
Kritik sucht nur die Ohren, Musik trifft ins Herz
Krank machen all die Lügen, Musik heilt den Schmerz

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
In welcher Jury sitzt Dieter Bohlen?

Fan Werden

Fan von »Ode an die Musik« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.