Nichts haut einen Seemann um Songtext
von Udo Lindenberg

Nichts haut einen Seemann um Songtext

Die Boote sind noch draußen
die Kneipe ist noch leer
außer mir nur der alte Käpt'n
der ist immer hier
der fährt nicht mehr
der sitzt hier jeden Nachmittag und prüft den Rum
doch nach dem dritten Glas schon singt er leise:
Nichts haut einen Seemann um!
...ihn doch
und er träumt von seinen guten Tagen
da konnt' er zehnmal mehr vertragen


Über'm Tresen hängen Ansichtskarten
die hat er mal geschickt
und er denkt an die Japanerin
die war so schön verückt
ja, damals war er noch ein schneller Junge
das Leben war lebenswert
doch was bleibt einem Seemann, der nicht mehr fährt?

Die Boote sind im Hafen
die Männer kommen gleich
der Käpt'n wankt nach Hause
er schleppt sich übern Deich
er will nicht, daß die anderen sagen:
Der kann ja wirklich nicht mehr viel vertragen
und nun singt er sein Lied
in den stürmischen Wind

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist gemeint mit „The King of Pop“?

Fan Werden

Fan von »Nichts haut einen Seemann um« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK