Songtexte.com Drucklogo

ZickZackKind Songtext
von Swiss und Die Andern

ZickZackKind Songtext

Der Mond hoch oben, mein treuer Gefährte
Leuchtet den Weg und ich folg seiner Fährte
Ich bin so lang schon mit meinem Schiff auf wilder See
Das Holz verfärbt vom Wind und Wetter
Narben im Gesicht und es ging mir schon besser
Doch ich weiß, egal was kommt es wird schon gehen
Ich war oft so kurz vorm Ertinken
Doch meine Hoffnung ließ mich schwimmen
Das bin ich und was passiert ist, ist passiert
Ein ZickZackKind hat kein zu Hause
Ihm reicht der Wind für eine Fahrt ins Blaue

Vielleicht treibt es mich irgenwann ja mal zu dir

Yeah
Wohin mich der Wind auch treibt
Egal ob die Richtung stimmt
Ich war, ich bin und ich bleib ein Zick-Zack-Kind
Was geschehen ist auf meiner Reise

Das alles bin ich
Das ist alles okay


Der Kampf mit der See gibt meinem Weg einen Sinn
Er hat mich gemacht, zu dem was ich bin
Ich brauche keinen Kompass und keine
Karte, denn ich bin frei

Und all die Stürme und der hohe Seegang
Machten aus mir einen furchtlosen Seemann
Und auch der schlimmste Sturm zieht irgendwann vorbei
Bestimmt nicht alles lief perfekt
Doch ich steh immer noch hier an Deck
Und das was zählt, ist nicht was war, sondern was noch kommt

Und sogar nach der schlimmsten Krise

Schickt der Wind mir eine frische Brise
Die Segel setzen, volle Fahrt voraus Richtung Horizont

Yeah

Wohin mich der Wind auch treibt
Egal ob die Richtung stimmt
Ich war, ich bin und ich bleib ein Zick-Zack-Kind
Was geschehen ist auf meiner Reise
Das alles bin ich
Das ist alles okay


Yeah
Wohin mich der Wind auch treibt
Egal ob die Richtung stimmt
Ich war, ich bin und ich bleib ein Zick-Zack-Kind
Was geschehen ist auf meiner Reise
Das alles bin ich
Das ist alles okay

Yeah
Wohin mich der Wind auch treibt
Egal ob die Richtung stimmt
Ich war, ich bin und ich bleib ein Zick-Zack-Kind
Was geschehen ist auf meiner Reise
Das alles bin ich 's okay

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!