Songtexte.com Drucklogo

Herz auf St. Pauli Songtext
von Swiss und Die Andern

Herz auf St. Pauli Songtext

Fremde Stadt, fremdes Bett
Viel zu lang schon wieder weg
Ist ja ganz nett, bei allem Respekt

Bei allem Respekt, wir geh'n nicht weg
Wie dicke Tiddies an den Fensterscheiben
Gangster schreien "Hamburg City, Diggi" und verbrenn' dabei
Den Tabak mit dem Baba Haze
Schwarze deutsche Arabeys
Scheiß mal auf dein Color Grade
Die Bilder könn' ruhig alle seh'n


Ja
Mein Schatz, ich weiß, dass du zuhaus' bestimmt grad traurig bist
Das alles is' nich immer ganz leicht, glaub mir auch für mich nich'
Vermiss' die Stadt, in der das Wetter launisch is'
Gestern Stuttgart über tausend Kids und alle sind voll ausgeflippt
Das Leben gibt ein' aus für mich
Früher kalte Dosen, heute heißes Essen
Wer hätte das gedacht nach all den Jahren Scheiße fressen
Lieg' in der Boje rum, gleich nachseh'n, wie's mein' Leuten geht
In welcher Stadt der Bus wohl heute steht
Manche sagen, diese Lieder bringen die Jugend um den Verstand
Sie sind geschrieben auf St. Pauli, aber gesungen im ganzen Land
Früher saß ich nachts am Strand, sah den Tankern hinterher
Ich hab' hier so manchen Sturm erlebt, aber verdammt, das war es wert

Fremde Stadt, fremdes Bett
Viel zu lang schon wieder weg
Ist ja ganz nett, bei allem Respekt

Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Willkomm' in den Straßen im Hafenmilieu
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Meine Braut ist die Stadt an der Straße zur See
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Die Nase im Wind, jetzt ist alles okay
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Jetzt bring mich nach Hause zu ihr, Käpitan
Jetzt bring mich nach Hause zu ihr, Kapitän

Du siehst mich an der Hafentreppe, Drogenstrich
Bordsteinschwalben, rotes Licht
Auftragsmorde (St. Pauli)
Ja, hier wohne ich
Polizeigewalt, Krieg in der Unterwelt
Wir haben nur uns selbst, zu viel, was uns unten hält

Die Tage zieh'n so schnell vorbei
Nicht immer ganz leicht, man selbst zu bleib'n
Ich komme so selten heim, doch jedes Mal hab' ich Geld dabei
Ich sehne mich nach dir, blicke zum Horizont voller Ungeduld
Bis zu mein'm letzten Tag bleibt meine Vorwahl die 040
Jedes Mal, wenn ich nach Haus' komm,
Lauf' ich zum Elbstrand und ich atme ein
Seeluft macht die Gedanken frei und trug mich durch so manche Zeit
Ich feier' den Osten, lieb' den Westen, mag's auch voll im Süden
Doch meine Heimat ist da, wo Leute dich noch nachts mit moin begrüßen
Ich bin dir treu geblieben wie ein Komplize seiner Gangsterbraut
Du kennst keine Furcht und nimmst mit Liebe jeden Fremden auf
Wenn sie mich fragen, wer ich bin, sag ich "ein freier Mann!"
Ich komm' von da, wo schon so mancher Seemann seine Heimat fand

Fremde Stadt, fremdes Bett
Viel zu lang schon wieder weg
Ist ja ganz nett, bei allem Respekt

Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Willkomm' in den Straßen im Hafenmilieu
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Meine Braut ist die Stadt an der Straße zur See
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Die Nase im Wind, jetzt ist alles okay
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Jetzt bring mich nach Hause zu ihr, Käpitan

Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Willkomm' in den Straßen im Hafenmilieu
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Meine Braut ist die Stadt an der Straße zur See
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Die Nase im Wind, jetzt ist alles okay
Mein Herz schlägt auf St. Pauli
Jetzt bring mich nach Hause zu ihr, Käpitan
Jetzt bring mich nach Hause zu ihr, Kapitän

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Whitney Houston sang „I Will Always Love ...“?

Fan Werden

Fan von »Herz auf St. Pauli« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK