Songtexte.com Drucklogo

In Charnel Dreams Songtext
von Sargeist

In Charnel Dreams Songtext

Something rotten lays beneath
The chilling earthen floor
As if the stench has carried
With it some distant song

In the morning some tome of violins
Dissonate and invoking
Calling forth terrible dreams
From unknown planes


Visions of terror entwine
With darkenend reality
From charnel hallways
Come the glowing mists...

Creeping through the windows
Seeping through the stone
Walls begin to bleed
And the violins go insane

Heat of lava, cold of space
Eyes sewn shut to see
The wounds with dreams
The witch unveiled

One by one they are cut
Strings of devil's harp
Morbid silence falls
And only death awaits.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »In Charnel Dreams« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK