Songtexte.com Drucklogo

Frei wie der Wind Songtext
von Santiano

Frei wie der Wind Songtext

Wir Freibeuter der Meere
Stehen immer fest zusammen
(Komm mit uns auf große Fahrt)
Ein Jeder für den Andern
Sind Brüder Mann für Mann
(Komm mit uns auf große Fahrt)
Denn an Bord sind alle gleich
Egal ob arm, ob reich
Und Freiheit ist, Freiheit ist der Lohn

Wir sind frei
Frei wie der Wind
Wir sind frei
Wir sind wer wir sind
Wir sind stolz ohne Scheu
Unzertrennlich und treu
Ja wir sind frei
Wie der Wind


Ohne Grenzen ohne Mauern ans Ende dieser Welt
(Komm mit uns auf große Fahrt)
Kein Sturm zerstört die Bande die uns zusammenhält
(Komm mit uns auf große Fahrt)
Wirst du heut mit uns gehn dann wirst du es verstehn
Und Freiheit ist, Freiheit ist dein Lohn

Wir sind frei
Frei wie der Wind
Wir sind frei
Wir sind wer wir sind
Wir sind stolz ohne Scheu
Unzertrennlich und treu
Ja wir sind frei
Wie der Wind

Wirst du heut mit uns gehn
Dann wirst du es verstehn
Und Freiheit ist, Freiheit ist dein Lohn

Wir sind frei
Frei wie der Wind
Wir sind frei
Wir sind wer wir sind
Wir sind stolz ohne Scheu
Unzertrennlich und treu
Ja wir sind frei
Wie der Wind


Frei
Frei wie der Wind
Wir sind frei
Wir sind wer wir sind
Wir sind stolz ohne Scheu
Unzertrennlich und treu
Ja wir sind frei
Wie der Wind

Songtext kommentieren

Paul Obst

Also der Song ist eigentlich richtig scheiße ,kann nicht verstehen wie ich sowas gutfinden konnte....nichts gegen Santiano aber dieses Lied ist nicht so gelungen wie die anderen Lieder

Paul S.

Eigentlich ist es nicht gut Punkt!
Andere leider sind besser
Gruß paul

Paul S.

Ein wirklich toller Song.Tiefsinniger Text