Kiosk Songtext
von Rumpelstilz

Kiosk Songtext

Also
er Sammle Für 'nen Guten Zweck.
sagt Der Fritz. Der Vor Mir Steht.
dabei Muá Ich Selber Sammeln.
wenn Das So Weitergeht.
alle Wollen Etwas Von Mir.
das Finanzamt Sowieso.
und An Dieser Melkmaschine Geht Die
stärkste Kuh K.O.

später Heiát's In Meiner Kneipe:
du. Zahl' Mir Noch 'n Bier.
aber Ich Bin Völlig Abgebrannt.
ich Kann Doch Nichts Dafür.
und Da Kommt Schon Wieder Einer:
hast 'ne Zigarette
mann?
ich Geb' Ihm Meine Letzte Und Ich Zünd'
sie Auch Noch An.


leute
bin Ich Denn Ein Kiosk?
oder Bin Ich Etwa 'ne Bank?
oder Seh' Ich Aus Wie Ein Hotel?
oder Wie 'n Kassenschrank?

leute
bin Ich Denn Ein Kiosk
. . .

ja
da Kommt So'n Wilder Hippie Mit
geflicktem Hosenbein.
und Fragt Mich Überfreundlich:
kannst Du Mir 'nen Fünfer Leih'n?
kaum Zehn Meter Weiter
da Quatscht
mich Jemand An:
er Hätte Grad Kein Kleingeld Für Die
fahrt Mit Der Straáenbahn.

ich Schieb Mir Einen Lolli Rein Und
ein Mädchen Iächelt Nett.
ihre Wimpern Klimpern
und Sie Fragt

ob Ich Noch Einen Hätt'.
sie Könnte Nirgends Schlafen Und
wollte Mit Zu Mir.
doch Hat Man Mir Gekündigt
ich Steh'
selber Vor Der Tür.

leute
bin Ich Denn Ein Kiosk
. . .
leute
bin Ich Denn Ein Kiosk
. . .

bin Ich Gottfried Schtutz Ein Kiosk

oder Bin Ich Etwa 'ne Bank?
oder Seh' Ich Aus Wie Ein Hotel?
oder Wie'n Kassenschrank?

bin Ich Gottfried Schtutz Ein Kiosk
. . .

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK