Songtexte.com Drucklogo

Traum vom Fliegen Songtext
von Rosenstolz

Traum vom Fliegen Songtext

Diese Stadt grell und grau
Deckt mich zu mit stumpfer Last
Mattigkeit ruhelos
Schließt mich ein
Nur im Schutz meines Traums
Find' ich Ruh'
Herz aus Stahl und Beton
Nimmt die Luft zum Atmen mir
Schwer wie Blei ruhelos
Ohne Ziel
Nur im Schutz meines Traums
Find' ich Ruh'
Ein Traum vom Fliegen nur
Weithin über's Meer
Wohin der Wind mich treibt
Sorglos
Vielleicht auch
Zu dir
Totes Licht kalt wie Eis
Trifft wie Messer meine Brust
Träge zieht sich mein Blut
Durch die Zeit
Nur im Schutz meines Traums
Find' ich Ruh'
Ein Traum vom Fliegen...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Traum vom Fliegen« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.