Ich stell mich an die nächste Wand Songtext
von Rosenstolz

Ich stell mich an die nächste Wand Songtext

Ich stell mich an die nächste Wand
Ich springe von dem höchsten Turm
Monotonie umgibt mich wie nie
Kein Zweifel heute wird's geschehn
Ich werd 'ne Tablette nehm'
Mehr Phantasie wie find ich die
New York - das kenn ich schon
Und auch Paris hat mir nicht viel gebracht
Ich hab den Luxus pur
Und auch die Armut hat nie satt gemacht
Ich kenn der Sonne Schein
Und auch den Glanz von Diamanten gut
Nun sitz ich hier allein und frag mich
Was so weh mir tut

Ich stell mich an die nächste Wand
Ich springe von dem höchsten Turm
Monotonie umgibt mich wie nie
Kein Zweifel heute wird's geschehn
Ich werd 'ne Tablette nehm'
Mehr Phantasie wie find ich die


Die Liebe kenn ich schon
Und auch der Sex ist ziemlich abgestumpft
Ich halt nich viel von Koks
Und auch die Sehnsucht ist total versumpft
Ich kenn der Augen Blau
Und auch den Reiz der dunklen Welten gut
Nun sitz ich hier allein und frag mich
was so weh mir tut

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK