Songtexte.com Drucklogo

Herzensschöner Songtext
von Rosenstolz

Herzensschöner Songtext

Als ich eines Tages dachte
Dass ich verloren bin
Begraben und verloschen
Küsstest du mir Sinn
In mein verstaubtes Leben
In meiner Seele Eis
Und ich begann zu glauben
Ein Feuersturm wär heiß

Mach′s gut mein Herzensschöner
Nun lasse ich dich zieh'n
Vergiss was ich gewollt hab
Auch Scherben können blüh′n
Mach's gut, mein kühles Feuer
Und lass mich weiter frier'n
Wer weiß im nächsten Leben
Werd′ ich dich nicht verlier′n


Was mich das Lieben lehrte
Bis dann vergaß ich bald
Zu schön war das Erleben
So schön und doch so alt
So alt und so verdorben
Zu oft zu früh gesagt
Dass Worte Herzen morden
Doch Seelen bleiben kalt

Mach's gut mein Herzensschöner
Nun lasse ich dich zieh′n
Vergiss was ich gewollt hab
Auch Scherben können blüh'n
Mach′s gut mein kühles Feuer
Und lass mich weiter frier'n
Wer weiß im nächsten Leben
Werd ich dich nicht verlier′n

Mach's gut mein Herzensschöner
Nun lasse ich dich zieh'n
Vergiss was ich gewollt hab
Auch Scherben können blüh′n
Mach′s gut mein kühles Feuer
Und lass mich weiter frier'n
Wer weiß im nächsten Leben
Werd′ ich dich nicht verlier'n


Mach′s gut mein kühles Feuer
Und lass mich weiter frier'n
Wer weiß im nächsten Leben
Werd′ ich dich nicht verlier'n

Songtext kommentieren

Log dich ein um einen Eintrag zu schreiben.
Schreibe den ersten Kommentar!

Fans

»Herzensschöner« gefällt bisher niemandem.