Auf einem Seemannsgrab Songtext
von Ronny

Auf einem Seemannsgrab Songtext

Auf einem Seemannsgrab, da blühen keine Rosen.
Auf einem Seemannsgrab, da blüht kein Blümelein.
Der einz'ge Schmuck für uns, das sind die weißen Möwen.
Und heiße Tränen, die ein kleines Mädl weint.
Der einz'ge Schmuck für uns, das sind die weißen Möwen.
Und heiße Tränen, die ein kleines Mädl weint.
Der einz'ge Schmuck für uns, das sind die weißen Möwen.
Und heiße Tränen, die ein kleines Mädl weint.

Auf einem Seemannsgrab, da blühen keine Rosen.
Auf einem Seemannsgrab, da blüht kein Blümelein.
Der einz'ge Schmuck für uns, das sind die weißen Möwen.
Und heiße Tränen, die ein kleines Mädl weint.
Der einz'ge Schmuck für uns, das sind die weißen Möwen.
Und heiße Tränen, die ein kleines Mädl weint.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK