Rolf Zuckowski
Quelle: Getty Images / Jens Schlueter

Es geht eine helle Flöte Songtext
von Rolf Zuckowski

Es geht eine helle Flöte Songtext

Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.
Birken horchen auf die Weise,
Birken und die tanzen leise.
Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.


Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.
Warten da drei rote Buchen,
Wollen auch den Tanz versuchen.
Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.

Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.
Und der Bach, der hört das Singen,
Wild und polternd muß er springen.
Es geht eine helle Flöte,
Der Frühling ist über dem Land.

Es geht eine helle Flöte,
Der Sommer ist über dem Land.
Tausend Halme zitternd stehen,
Hören sie die Flöte gehen.
Es geht eine helle Flöte,
Der Sommer ist über dem Land.

© MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK