Songtexte.com Drucklogo

Zeitgeisterfahrer Songtext
von Rainhard Fendrich

Zeitgeisterfahrer Songtext

I steh auf ana Vernissage
vor ana grässlichn Collage
Und renk ma'n Hals aus

Es is bedrückend heiß und eng
Wenn i jetz sag was i ma denk *hihi*
Is alls aus

I steh davor und frag mi nur
woran erkennt ma die Kultur?

Es defilliert die Prominenz
mit freundlicher Inkompetenz
Im Blitzgewitter

A jeder der vorübergeht
Tuat so als ob er was versteht
Und lächelt bitter

Da Bürgermeister schaltet schnell
Die Mehrheit hat ma kulturell!


Ma blendet schnell die Leut
Am besten heut als Zeit-Geisterfahrer
Erst bis wer drüber steht und sagt: Des gfallt ma net!
Sieht ma klarer!

I sitz in an Theaterstück
glei nebn da Tür, des is mei Glück
Bald muss i flüchtn

Weil das Premierenpublikum
Is wieder amol vül zu dumm
Für solche Gschichtn.

Da Regisseur war hemmungslos
Und is bis heut auf freiem Fuß

Ma blendet schnell die Leut
Am besten heut als Zeit-Geisterfahrer
Erst bis wer drüber steht und sagt: Des gfallt ma net!
Sieht ma klarer!

Zhaus nimm i wieder mei Gitarr
Net für die Show, für mi allan
Und muaß a Liad schreibn

A wann i merk es gfallt euch net
I weiß das trotzdem weitergeht
Und werd ma treu bleibn


Ihr könnts mas glaubn, de größte Hetz
Hat ma in Wahrheit ohne Netz

Ma blendet schnell die Leut
Am besten heut als Zeit-Geisterfahrer
Erst bis wer drüber steht und sagt: Des gfallt ma net!
Sieht ma klarer!

Ma blendet schnell die Leut
Am besten heut als Zeit-Geisterfahrer
Erst bis wer drüber steht und sagt: Des gfallt ma net!
Sieht ma klarer!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer ist gemeint mit „The King of Pop“?

Fan Werden

Fan von »Zeitgeisterfahrer« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.