Songtexte.com Drucklogo

Rattenfänger Songtext
von Rainhard Fendrich

Rattenfänger Songtext

Es war einmal vor langer Zeit,
man könnt' fast sagen, vor einer Ewigkeit
ein kleiner Mann, ein Musikant.
Er war bekannt im ganzen Land
für die Macht und die Magie
seiner Flötenmelodie.
Doch die Leut', dumm wie die Nacht,
war'n bald neidisch auf die Macht,
hab'n ihn g'jagt und g'schrien dabei:
Das kann doch nur der Teufel sein, der Teufel sein!
Seids ängstlich und passts auf!
Passts auf die Kinder auf!
Es gibt noch so viel Rattenfänger.
Sie stangan ob'm im Licht


und zahn mit jedem Ton
die Kinder euch davon.
Solang noch Kinder leb'n
wird's immer G'schichten geb'n
über so manchen Rattenfänger.
Sie hab'n ihr ganze Macht,
ihr Kraft und ihr Magie
durch eure Fantasie.
Doch seids ängstlich und passts auf!
Passts auf die Kinder auf!
Es lauern immer Rattenfänger.
Auf einmal rennen's los
und alle hinterher
wie Lemminge ins Meer.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Rattenfänger« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.