Songtexte.com Drucklogo

Die graumelierten Herren Songtext
von Rainhard Fendrich

Die graumelierten Herren Songtext

Im Vorstand oder Aufsichtsrat
Da sitzen keine Lullies
Da sind die Nerven wie aus Draht
Da schreibn die teuren Kulis

Weu geht's um an Millionendeal
Ob Formel Eins ob Fifa
Da nimmt man sich und redt net viel
Da grabn ma gar net tiefer

Wir spieln mit den Behörden
Am liebsten Blinde Kuh
Wir sind, sollt da wer deppert werdn
Mitm Kanzler per du

Die graumelierten Herren aus der Oberliga
Sind alle passionierte Hobbyjäger
Ganz egal, WM oder Olympia
Wenn's um Göd geht sind die Herren da


Rudi fahr den Wagen vor
Ich muss in die Regierung
Ein Sekretär der der legt sich quer
Da brauchts a klane Schmierung

Es war doch alles schon geregelt
Alles hat gepasst
Doch leider im Justizpalast
Da sitzt ein riesen Gfrast

Die graumelierten Herrn, die sind bei Gott nicht ohne
Da rotiert sogar im Grab da Al Capone
Da staunt jeder klane Trickbetrüger
Die grauen Herrn das sind die Überflieger

Es is doch wirklich unerhört
Was traut sich denn die Presse
Wenn einer unsre Kreise stört
Dem g'hört was auf die Fresse

Und falls so ein Politiker
Nicht wie gewünscht agiert
Erinnern wir ihn d'ran
Wer seinen Wahlkampf finanziert


Die graumelierten Herrn sind alle Ordensträger
Wen interessiert denn schon ein Abfangjäger
Ihr guter Ruf war immer einwandfrei
Die graumelierten Herrn warn nie dabei

Den graumelierten Herren schwimmen nie die Felle
Die graumelierten Herren kennen die Kanäle
Und bevor man die nächste Linke wagt
Trifft man sich, wie gesagt, bei der Jagd

Die graumelierten Herrn, die habn kan Grund zum winseln
Habn ein schönes Grundstück auf die Cayman Inseln
Und ziehn sie sich zum Glück einmal dorthin zurück:
Hurra, des Göd is a scho da

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt das Lied „Haus am See“?

Fan Werden

Fan von »Die graumelierten Herren« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.