Songtexte.com Drucklogo

A schräge Wies'n am Donaukanal Songtext
von Rainhard Fendrich

A schräge Wies'n am Donaukanal Songtext

Kennen Sie die G'schicht vom Franz net?
Also bitt'schön,
Wann S' net wissen, wie sie geht,
Dann erzähl' ich gerne Ihna jetzt,
Von einer Wiener Spezialität:

Der Franz hat allweil Zeit, so viel ihm g'freut,
Und die benützt er gern für die Natur.
Dazu braucht er ka Benzin,
Fahrt mit der Tramway hin,
Und wenn man'n fragt, dann sagt er jedem nur:


A schräge Wies'n am Donaukanal,
Is mei Riviera auf jeden Fall!
Ich brauch keine Miss nicht,
Ka'n reichen Papa,
Mei Mizzerl, mei Mizzerl, die liebt mich so a!
Ich bin der Franz,
Ich brauch ka'n Pflanz und ka'n Tamtam,
I fahr net furt, i bleib daham
Und blas am Kamm!
A schräge Wies'n am Donaukanal,
Is mei Riviera auf jeden Fall.

Wenn auf der Roßauer Lände
Dann so gegen Ende Mai der Flieder blüht,
Dann woll'n alle Leut verreisen,
Fahr'n mit der Eisenbahn dann alle mit.
A na, da bleib i stur bei meiner Überfuhr,
Weil i für keine Luxusreise bin.
I hab nur als Gepäck
An alt'n Lumberjack,
Den breit ich auf und pülsel vor mich hin!

A schräge Wies'n am Donaukanal,
Is mei Riviera auf jeden Fall!
Ich brauch keine Miss nicht,
Ka'n reichen Papa,
Mei Mizzerl, mei Mizzerl, die liebt mich so a!
Ich bin der Franz,
Ich brauch ka'n Pflanz und ka'n Tamtam,
I fahr net furt, i bleib daham
Und blas am Kamm!


A schräge Wies'n am Donaukanal,
Is mei Riviera auf jeden Fall.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
Welcher Song ist nicht von Britney Spears?

Fan Werden

Fan von »A schräge Wies'n am Donaukanal« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.