Songtexte.com Drucklogo

Ganz Und Gar Songtext
von Patricia Kaas

Ganz Und Gar Songtext

Ich würd' mich für dich erhängen
Und ich würd' vom Hochhaus springen
Ich würd' mich für dich erschießen
Mit Benzin mich übergießen
Doch Garantien geb' ich keine
Wenn du mich liebst, dann mich alleine
Komm, halt mich fest, ich will dich spüren
Ganz und gar

Glaubst du deine Mutter
Wenn sie schwört auf gute Butter
Und glaubst du deinem Vater,
Der sein Leben nur gespart hat?
Nein, Garantien gibt dir keiner
Kein lieber Gott, auch der nicht leider
Wenn du lebst, bist du allein
Ganz und gar


Mein Liebling komm
Lass uns verschwinden
Und frag' mich nicht nach einem Sinn
Ich liebe dich ohne zu denken
Ich liebe dich, lass es gescheh'n

Ich glaubte nie an Liebe,
Die dann immer Liebe bliebe
Und ich glaubte nie an Sehnsucht,
Die mir mein verdammtes Herz bricht
Nein, Garantien gibt mir keiner
Und ein Mädchen soll nicht weinen
Doch ich genieße meine Tränen
Ganz und gar

Mein Liebling komm
Lass uns verschwinden
Und frag' mich nicht nach einem Sinn
Ich liebe dich ohne zu denken
Ich liebe dich, lass es gescheh'n


Vielleicht könn' wir ja siegen
Und den Himmel jetzt schon kriegen
Ja, vielleicht könn' wir ja siegen
Mit 'nem Leben ohne Lügen
Doch Garantien gibt uns keiner
Kein lieber Gott, auch der nicht leider
Komm, halt mich fest, ich will dich spüren
Ganz uns gar

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!