Songtexte.com Drucklogo

Gesegnet und Verflucht Songtext
von Nino de Angelo

Gesegnet und Verflucht Songtext

Wie oft stand ich schon allein im Regen
Heute weiß ich nur, so ist das Leben
Wenn du oben bist ist alles einfach
Wenn's nach unten geht bezahlst du dreifach

Für die Lügen, die du lebst
Für die Wahrheit, die du drehst
Du wirst spüren wie die Schuld dich zerfrisst
Für die Fehler, die du machst
Für die Worte, die du sagst
Du wirst spüren wie es ist
Wenn dich niemand mеhr vermisst

Gesegnеt und verflucht
Gefunden und gesucht
In Flammen und erfroren
Gewonnen und verloren


Durch Ebbe und durch Flut
Aus Asche und aus Blut
In Ruhe und im Sturm
Bin ich wieder geboren
Hab's tausendmal versucht
Gesegnet und verflucht

Wenn du dich nicht liebst wirst du nie lieben
Wenn du dich betrügst wirst du betrügen
Willst du unbedingt hoch zu den Sternen
Wird der Himmel sich von dir entfernen

Und verlier nie dein Gesicht
Glaube mir, es lohnt sich nicht
Wenn du tust, was du nicht fühlst
Dein Herz verspielst

Gesegnеt und verflucht
Gefunden und gesucht
In Flammen und erfroren
Gewonnen und verloren

Durch Ebbe und durch Flut
Aus Asche und aus Blut
In Ruhe und im Sturm
Bin ich wieder geboren
Hab's tausendmal versucht
Gesegnet und verflucht


Leb dein Leben jeden Tag
Lebe so wie du es magst
Leb für jemand, den du liebst
Für den du immer alles liebst
Leb, als wär's dein letzter Tag

Gesegnеt und verflucht
Gefunden und gesucht
In Flammen und erfroren
Gewonnen und verloren

Durch Ebbe und durch Flut
Aus Asche und aus Blut
In Ruhe und im Sturm
Bin ich wieder geboren
Hab's tausendmal versucht
Gesegnet und verflucht

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Gesegnet und Verflucht« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.