So lang' man Träume noch leben kann Songtext
von Münchener Freiheit

So lang' man Träume noch leben kann Songtext

Ein Jahr ist schnell vorüber
wenn der Regen fällt
ein Meer voller
Fragen.
Ich steh' dir gegenüber in Erinnerung vergangener Tage.
Das große Ziel war viel zu weit
für uns're Träume zu wenig Zeit

Versuchen wir es wieder
solang' man Träume noch leben kann.

Ein Jahr ist schnell vorüber
wenn der Nebel kommt mit silbernem
Schweigen.
Du stehst mir gegenüber und es fällt mir schwer
dir Liebe zu zeigen.

Das große Ziel war viel zu weit
für uns're Träume zu wenig Zeit


Du weißt genau
dass irgendwann einmal ein Wunder geschehen kann.
Versuchen wir es wieder
solang' man Träume noch leben kann.

Ich brauch' dich
das weißt du.
Versuchen wir es wieder
solang' man Träume noch leben kann.
Das große Ziel war viel zu weit
für uns're Träume zu wenig Zeit

Du weißt genau
dass irgendwann einmal ein Wunder geschehen kann.

Das große Ziel war viel zu weit
für uns're Träume zu wenig Zeit

Versuchen wir es wieder
solang' man Träume noch leben kann.
Versuchen wir es wieder
solang' man Träume noch leben kann.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK