Sailing Away Songtext
von Moya Brennan

Sailing Away Songtext

Sailing away to deeper oceans
Hearts are weary, these sleepless nights are hard
But I'm still longing for the hand that led me
Where I had spent my youth away

D'fhág mé slán ag na daoine' tá fágtha
'San talamh a rugadh mé
D'fhág mé slán ag daoine istigh i mo chroí
Sin mar a bheas chóiche


D'fhág mé slán ag na daoine' tá fágtha
'San talamh a rugadh mé
D'fhág mé slán ag daoine istigh i mo chroí
Sin mar a bheas chóiche

Sweeping the waves to foreign mountains
Strange and lonely, I struggle to be brave
How I tremble remembering your brown eyes
Don't let my memories fade away

D'fhág mé slán ag na daoine' tá fágtha
'San talamh a rugadh mé
D'fhág mé slán ag daoine istigh i mo chroí
Sin mar a bheas chóiche

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Beliebte Songtexte
von Moya Brennan

Quiz
Wer ist auf der Suche nach seinem Vater?

Fan Werden

Fan von »Sailing Away« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK