Songtexte.com Drucklogo

Frag dein Herz Songtext
von Monika Martin

Frag dein Herz Songtext

Frag dein Herz, wie ich wirklich bin
Denn dann weißt du wohin
Frag dein Herz, ob Liebe in mir wohnt
Und sich dein Vertrauen lohnt.

Ein Blick hat uns verzaubert
Es könnt ein Anfang sein
Doch wer sieht schon dem Ander'n
Direkt ins Herz hinein.

Ich fühle ganz genau so
Und hab' mein Herz gefragt
Es gibt auch dir die Antwort
D'rum hör was es dir sagt

Frag dein Herz, wie ich wirklich bin
Denn dann weißt du wohin
Frag dein Herz, ob Liebe in mir wohnt
Und sich dein Vertrauen lohnt.


Frag dein Herz, wie du zu mir stehst
Ob es besser ist, denn du jetzt gehst
Frag dein Herz, ob es Wahrheit erträgt
Denn sonst ist es irgendwann zu spät.

Das Schweigen deiner Augen
Sagt mehr als jedes Wort.
Doch galube ich nicht vor dem Leben
Und vor der Liebe --.

Frag dein Herz, wie ich wirklich bin
Denn dann weißt du wohin
Frag dein Herz, ob Liebe in mir wohnt
Und sich dein Vertrauen lohnt.

Frag dein Herz, wie du zu mir stehst
Ob es besser ist, denn du jetzt gehst
Frag dein Herz, ob es Wahrheit erträgt
Denn sonst ist es irgendwann zu spät.
Denn sonst ist es irgendwann zu spät.
Denn sonst ist es irgendwann zu spät.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Frag dein Herz« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.