Uhlala (Damit du fühlst) Songtext
von MIA.

Uhlala (Damit du fühlst) Songtext

Der Himmel der war immer da, werdens die Wolken auch sein?
Ich glaube ja wie jedes Kind, die Dinger sind aus Zucker
Unsichtbare Finger zausen mir durch kopf und Haar
Was immer auch mit mir geschieht,
geschieht zum ersten Mal

Soweit ich weiß
Teiln wir dieselbe Zeit
Ich stell mir vor ich wär ein schöner Augenblick,
Somit schick ich mich dir in dieser Sekunde, damit du fühlst wie ich, damit du fühlst


uhuhuhuhuhuhu damit du fühlst
ahahahahahah damit du fühlst
uhuhuhuhuhu
ahahahahahah

Die Erde die das Leben bringt, wie lang noch wird die sein
Ich pflanze voller Zuversicht ein Stück von dir hinein
Ich schüttle Sand von meiner Hand in eine Sanduhr rein
Die Sehnsucht nach Unsterblichkeit hängt noch an jedem Stein
Somit schick ich mich dir in dieser Sekunde, damit du fühlst wie ich, damit du fühlst

uhuhuhuhuhuhu damit du fühlst
ahahahahahah damit du fühlst
uhuhuhuhuhu
ahahahahahah

damit du fühlst wie ich, damit du fühlst...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK