Songtexte.com Drucklogo
Matthias Reim
Matthias Reim Quelle: Universal Music

Ich vermiss dich Songtext
von Matthias Reim

Ich vermiss dich Songtext

Wie oft haben wir uns angesehn einfach im Vorübergehn und nie gespürt, was da passiert? Was für ein Flug durch Zeit und Raum, ein Leben lang Wunsch oder Traum.
Vergangenheit, Nachlässigkeit.
Hab geglaubt das mit uns bleibt für immerund alles, was ein Mann tun muss, getan.
Wo bist du? Wo bist du? Ich hab so oft daran gedacht, sag haben wir da was falsch gemacht? Ich vermiss dich. Bitte vermiss mich auch! Ich glaube ganz ganz fest daran, dass man die Zeit zurückdrehn kann.
Komm fang mit mir von vorne an.
Zeit ist nicht zurückzudrehnund Fehler sind nunmal geschehn.
Doch ohne dich, schaff ich es nicht.
Das Herz gebrochen, kalt und leer.
Wenns doch nur so einfach wär. So geht das nicht. Ich bitte dich, mit mir den alten Traum zu träumen. Viel zu groß um alles zu verliern.
Wo bist du? Wo bist du? Ich hab so oft daran gedacht, sag haben wir da was falsch gemacht.
Ich vermiss dich. Bitte vermiss mich auch! Ich glaube ganz ganz fest daran, dass man die Zeit zurückdrehn kann.
Komm fang mit mir von vorne an.
Ich vermiss dich.
Bitte vermiss mich auch! Ich glaube ganz ganz fast daran, dass man die Zeit zurückdrehn kann.
Komm fang mit mir, komm fang mit mir, komm fang mit mir von vorne an.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Ich vermiss dich« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.