Keine Träne tut mir leid Songtext
von Mary Roos

Keine Träne tut mir leid Songtext

Du lässt mich, so wie ich bin
Mal Frau und mal halb Kind
Du gibst meinem Leben Sinn

Das Gerede hab' ich satt
Hör' nicht mehr, was man sagt
Hab' mich davon befreit

Keine Träne tut mir leid
Für eine handvoll Zärtlichkeit
Was ich such', das find' ich nur bei dir

Keine Träne tut mir leid
Für einen Augenblick zu zweit
Gehe ich mit dir, wohin du willst

Ja, ich bin nicht gern allein
Will nie gefangen sein
Du lässt mir Platz, sagst du


Deine Liebe macht mich frei
Du machst Fehler, ich verzeih'
Und zahle fast jeden Preis

Keine Träne tut mir leid
Für eine handvoll Zärtlichkeit
Was ich such', das find' ich nur bei dir

Keine Träne tut mir leid
Für einen Augenblick zu zweit
Gehe ich mit dir, wohin du willst

Du gehörst zu mir, als wär' ich ein Teil von dir
Doch ich geb' mich selbst nicht auf
Und ich kämpf' das aus

Keine Träne tut mir leid
Für eine handvoll Zärtlichkeit
Was ich such', das find' ich nur bei dir

Keine Träne tut mir leid
Für einen Augenblick zu zweit
Gehe ich mit dir, wohin du willst

Keine Träne tut mir leid
Für eine handvoll Zärtlichkeit

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fan Werden

Fan von »Keine Träne tut mir leid« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK