Großer Bruder Songtext
von Mantus

Großer Bruder Songtext

Sechzig Jahre sind vergangen
Und man hat viel dazugelernt
Doch bis zum Tage unserer Freiheit
Sind wir noch meilenweit entfernt
Man kontrolliert all unsere Schritte
Und man stellt sich in den Weg
Und vielleicht wird man es bald merken
Dass man einen fremden Traum gelebt

Wir wollen keinen großen Bruder mehr
Denn wir sind stärker allein
Und ohne ihn ist es halb so schwer
Ein besserer Mensch zu sein


Wir wollen keinen großen Bruder mehr

Und er trägt seinen Kopf weit oben
Schaut in jedes kleine Versteck
Er hat den Boden längst verloren
Und sein Hemd ist blutbefleckt
Er verbreitet seine Lügen
Bis hinaus in jedes Land
Und doch handeln seine Geschichten
Immer bloß von Furcht und Angst

Und wir folgen einem Stern
Und er leitet uns ein Stück
Und nur für ihn ist hier kein Platz
Wir lassen ihn zurück

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK