Songtexte.com Drucklogo

Halt mich fest Songtext
von Madeline Juno

Halt mich fest Songtext

Gefühle lauwarm
Kein Ja, kein Nein und sowieso
Ganz allgemein kann
Ich nicht erkennen, was ich tun soll

Dreh die Zeit
Nur ein Stück zurück
Wir driften zu weit
Voneinander fort

So bitte weck mich nicht
Wenn unser Kartenhaus zerbricht
Lieber versteck' ich mich
Als dazustehen und zuzusehen
Wie alles, was wir waren
Zugrunde geht in dem Orkan
Den wir beschworen haben
Halt mich fest, bis es nachlässt


Flagge auf Halbmast
Beide Parteien kapituliert
Passend zum Anlass
Wütet der Himmel über mir

Dreh die Zeit
Nur ein Stück zurück
Wir driften zu weit
Voneinander fort

So bitte weck mich nicht
Wenn unser Kartenhaus zerbricht
Lieber versteck' ich mich
Als dazustehen und zuzusehen
Wie alles, was wir waren
Zugrunde geht in dem Orkan
Den wir beschworen haben
Halt mich fest, bis es nach lässt

Wir beide hängen an seidenen Fäden
Wir müssen gar nicht weiter drüber reden
Wir beide klammern uns an
Was das nicht mehr ist, nur für den Augenblick


So bitte weck mich nicht
Wenn unser Kartenhaus zerbricht
Lieber versteck' ich mich
Als dazustehen und zuzusehen
Wie alles, was wir waren
Zugrunde geht in dem Orkan
Den wir beschworen haben
Halt mich fest, bis es nach lässt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Halt mich fest« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.