Nur in Gedanken Songtext
von Lina Maly

Nur in Gedanken Songtext

Sie ist nicht stiller, sie ist leiser
Ihre Worte klingen heiser
Aber sie sind trotzdem da
Ihre Sprache ist nicht wortlos
Nur sind sind ihr die Worte viel zu groß
Und sie spricht sie selten aus
Frag sie was sie denkt und dann
Erzählt sie dir vielleicht davon

Sie sagt:
Auch wer still steht kann lernen zu tanzen
Und wer anfängt zu tanzen, der tanzt sich davon
Angst existiert sowieso nur in Gedanken, weißt du
Angst existiert nicht, höchstens in Gedanken


Man sieht es nicht aber sie brennt
Jeder Gedanke den sie denkt, zieht himmelgroße Kreise
Und zwischen allen stummen Zeilen
Würde sie gern was mit dir teilen
Nie stiller, aber leise
Frag sie was sie sieht und dann
Erzählt sie dir vielleicht davon

Sie sagt:
Auch wer still steht kann lernen zu tanzen
Und wer anfängt zu tanzen, der tanzt sich davon
Angst existiert sowieso nur in Gedanken, weißt du
Angst existiert nicht, höchstens in Gedanken

Und wenn du ihr begegnest
Bleib am besten einfach stehen und hör ihr zu
Denn sie hat sicher was zu sagen
So wie an allen leisen Tagen, so wie du

Sie sagt:
Auch wer still steht kann lernen zu tanzen
Und wer anfängt zu tanzen, der tanzt sich davon
Angst existiert sowieso nur in Gedanken, weißt du
Angst existiert nicht, höchstens in Gedanken

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK