Johnny Blue Songtext
von Lena Valaitis

Johnny Blue Songtext

Blue, blue, blue, Johnny blue, alle singen Deine Lieder.
Blue, blue, blue, Johnny blue, keiner spielt so schoen, wie Du.

Er wuchs auf ohne Freunde, denn keiner wollt' spielen
mit einem, der blind war, wie er.
Und er saß meißt zu Hause. Die Jungen dort draußen,
die riefen nur hinter ihm her.
Sie riefen:
Blue, blue, blue, Johnny blue, welche Farbe hat die Sonne?
Blue, blue, blue, Johnny blue, Kinder koennen grausam sein.


Auf der alten Gitarre, die ihm jemand schenkte,
da spielte er. Sie war sein Freund.
Seine Lieder, die klangen nach Hoffnung und Freude
und manchmal als ob jemand weint...
Und er sang:
Blue, blue, blue, Johnny blue, welche Farbe hat die Sonne?
Blue, blue, blue, Johnny blue, und die Kinder hoerten zu.

Und bald spielte keiner so wie er.
Seine Lieder, die gingen den Menschen ans Herz.
Und er malte Farben aus Musik
und vergaß all seinen Schmerz.
Und bald kamen zehntausend zu seinen Konzerten,
denn er schenkte ihnen die Kraft
an die Zukunft zu glauben im Dunkel des Lebens.
Er hatte es selber geschafft.

Oh, Blue, blue, blue, Johnny blue, alle singen Deine Lieder.
Blue, blue, blue, Johnny blue, keiner spielt so schoen, wie Du.
Blue, blue, blue, Johnny blue, ja, sie kamen immer wieder,
blue, blue, blue, Johnny blue, und die ganze Welt hoert zu

Songtext kommentieren

woof woof

ach ud schiße

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK