Die Gedanken sind frei Songtext
von Konstantin Wecker

Die Gedanken sind frei Songtext

Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten?
Sei fliehen vorbei
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie Wissen,
kein Jäger erschiessen.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.

Die Gedanken sind frei, so heisst es schon lange.
Trotz Knechtschaft und Tyranei
wie waren nicht alle.
und konnten im Herzen
stets lachen und scherzen
und dachten dabei
die Gedanken sind frei.


Die Gedanken sind frei,
doch jetzt hab ich bedenken.
Es gibt da so mancherlei
damit kann man sie lenken
Es gibt da so Massen,
da kann man sie waschen.
und schon 1 2 3
sind sie nicht mehr so frei.

Die Gedanken sind frei,
so frei wie die Presse
und denkst du das es anders sei
dann gibts auf die Fresse
Sie wollen dich lenken
dein Wissen und Denken
vielleicht schon im nächsten Mai.
Die Gedankenpolizei

Und vielleicht schon im nächsten Mai
kommt die Gedankenpolizei.

Doch doch ob CI oder NSA
sie liegen auf der Lauer
If you dont call the right way.
ja da werden sie sauer
Bring sie zum Schwanken,
deine eigenen Gedanken
Und du glaubst so nebenbei
Die Gedanken wären frei.

Die Gedanken sind frei solang sie nicht stören.
Doch auch Verderb und Gedeih
weisst du wem sie gehören
Monsanto und Banken undden Öllieferanten
den Allgorhytmen von
besser gibt ihn die Kohle
Dann ist alles vorbei:
Die Gedanken waren frei.

Dann ist alles vorbei:
Die Gedanken waren frei.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK