Songtexte.com Drucklogo

Komm, halt mich fest Songtext
von Klaus Lage

Komm, halt mich fest Songtext

Hab wach gelegen und an dein Lachen gedacht
So viele Chancen und nichts draus gemacht
Du wolltest immer irgendwas unternehmen
Doch ich weiß heute ich war zu bequem

Ich sitz seit Tagen nur noch zu Haus
Die kahlen Bäume sehn wie Galgen aus
Langsam hab ich geschnall wie das ohne dich ist
Grad hat's geklingelt hät nie gedacht dass du es bist

Komm halt mich fest und bleib bei mir
Mach sie nicht zu die Tür zwischen dir und mir


Hab gelebt aus der Dose und zu viel geraucht
Nicht nur die Luft hier ist ganz schön verbraucht
Lass doch das Fenster es wird ja so kalt
Trink nicht den Kaffee der ist schon zu alt

Komm halt mich fest und bleib bei mir
Mach sie nicht zu die Tür zwischen dir und mir

Ich kenn dich lange doch noch nicht lang genug
Wir sind gut abgefahrn doch nicht immer im gleichen Zug
So lang warst du fort von mir nicht nur mein Bett blieb leer
Jetzt erst weiß ich ich will von dir viel mehr

Komm halt mich fest und bleib bei mir
Mach sie nicht zu die Tür zwischen dir und mir

Komm halt mich fest und bleib bei mir
Mach sie nicht zu die Tür zwischen dir und mir
Komm halt mich fest und bleib bei mir
Mach sie nicht zu die Tür zwischen dir und mir

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Komm, halt mich fest« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.