Nie mehr neu Songtext
von Kayef

Nie mehr neu Songtext

Vielleicht fuckt's dich ab
Doch ich hab' wieder mal von dir geträumt, ey
Und es fuckt mich ab
Weil ich die Wirklichkeit mit dir versäumt hab', mhm
Und jetzt steh'n wir hier, desinteressiert
So krass auseinandergelebt
Und es fuckt uns ab
Weil wir wissen, dass es nie mehr neu wird, mhm, yeah


Jede Story braucht den Anfang und das Ende
Doch wie es kommt, ist halt manchmal unverständlich
Doch irgendwann fängt es an sich zu verändern
Und jeder Satz wird zum Kampf zwischen zwei Menschen
Wir war'n das eingespielte Team und jeder wusste das
Nicht in der kleinsten Fantasie hätte ich Schluss gemacht
Du warst ein Teil von meinem Ziel, von meinem großen Plan
Hatten das gleiche Ziel, seit das hier geboren war
Doch vielleicht reicht es nicht, vielleicht hätt' es mehr gebraucht
Um dann irgendwann das Haus an Berg und Meer zu bau'n
Ich hab' dir mehr vertraut, du hast mich mehr geliebt
So hört das Märchen auf, wir war'n zu sehr verschieden

Oh oh oh oh
Denn für immer kann meist nur Erinnerung sein, und
Oh oh oh oh
Ich will wissen, wo der Wind uns hintreibt

Vielleicht fuckt's dich ab
Doch ich hab' wieder mal von dir geträumt, ey
Und es fuckt mich ab
Weil ich die Wirklichkeit mit dir versäumt hab', mhm
Und jetzt steh'n wir hier, desinteressiert
So krass auseinandergelebt
Und es fuckt uns ab
Weil wir wissen, dass es nie mehr neu wird, mhm, yeah

Und ja, wir kennen uns, das ist der Trennungsgrund
Das Spiel ist durchgespielt, wenn kein neues Level kommt
Wir sind verletzt und jung, und niemand rettet uns
Ich muss es akzeptier'n, wenn mal jemand Besseres kommt
Und vielleicht hast du jetzt 'nen Neu'n, der deine Lippen liest
Ja, vielleicht fickst du ihn, doch fuck it, du bist nicht verliebt
Denn damals hab'n wir Herzen getauscht
Ich hab' von Anfang an geschwor'n, ich pass' so sehr darauf auf
Wir lernen nicht aus, jede kleine Kerze, die raucht
Hat gebrannt und irgendwas hat ihre Wärme gebraucht, hm hm
Und deshalb werd' ich's niemals vergessen
Das, was wir mal hatten, kann uns niemand ersetzen, yeah

Oh oh oh oh
Denn für immer kann meist nur Erinnerung sein, und
Oh oh oh oh
Ich will wissen, wo der Wind uns hintreibt

Vielleicht fuckt's dich ab
Doch ich hab' wieder mal von dir geträumt, ey
Und es fuckt mich ab
Weil ich die Wirklichkeit mit dir versäumt hab', mhm
Und jetzt steh'n wir hier, desinteressiert
So krass auseinandergelebt
Und es fuckt uns ab
Weil wir wissen, dass es nie mehr neu wird

Oh oh oh oh
Denn für immer kann meist nur Erinnerung sein, und
Oh oh oh oh
Ich will wissen, wo der Wind uns hintreibt
Oh oh oh oh
Denn für immer kann meist nur Erinnerung sein, und
Oh oh oh oh
Ich will wissen, wo der Wind uns hintreibt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Nie mehr neu« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK