Songtexte.com Drucklogo

Was wirklich zählt Songtext
von Kärbholz

Was wirklich zählt Songtext

Wär' ich ein Vogel würde ich mich in die Luft erheben.
Ich würd in den Süden ziehen und sanft über den Wolken schweben.
Ich such mir einen Platz direkt am Meer, dort wo die Sonne scheint, nur nicht hier.
Ich trag ein buntes Kleid, es ist so wunderschön du kannst es unter tausenden von meinen Weggefährten sehen.
Ich fand das Zeichen das man, das man spürt aber nicht sieht, ich habs mir in die Brust gelegt, ich nehm es mit auf meinem Weg.

Und eine Stimme flüstert mir in mein Ohr: (refrain)

Weil die Freiheit ist was zählt
Nimm sie mit auf deinen Weg.
Weil du gesegnet bist,
Vergiss das nicht.
Du kannst gehen wohin du willst(2x)

All das Fahnen schwenken und all die großen Reden wenn ich euch auf der Straße seh, ihr solltet euch was schämen.
(?) jeder einzelne Gedanke wenn es um Leben geht.


Und eine Stimme flüstert mir in mein Ohr: (Refrain)

Weil die Freiheit ist was zählt
Nimm sie mit auf deinen Weg.
Weil du gesegnet bist,
Vergiss das nicht.
Du kannst gehen wohin du willst(2x)

Wenn du gegen dich kämpfst, kämpfst du gegen ne Idee, und ne Idee mein Freund lässt sich nicht ignorieren.
Von einer besseren Welt, von dem was wirklich zählt nehm es wie du willst, du bist nur selbst bestimmend.

Und eine Stimme flüstert mir in mein Ohr: (Refrain)

Weil die Freiheit ist was zählt
Nimm sie mit auf deinen Weg.
Weil du gesegnet bist,
Vergiss das nicht.
Du kannst gehen wohin du willst(2x)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Fan Werden

Fan von »Was wirklich zählt« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.