Songtexte.com Drucklogo

Bis zum Mond Songtext
von Kärbholz

Bis zum Mond Songtext

1 Strophe:

Das Feuer ist entfacht,
Jetzt geht nichts mehr zurück.
Die Geister der Vergangenheit
Nehm' ich mit auf meinen Weg.
Scheiß auf Sicherheit,
Wenn nur der Augenblick zählt.
Scheiß auf Gesetze und Vernunft
Und zu viel Realität.

Ich geb' mich meinen Träumen hin,
Denen, die noch bleiben
Jeder Tag ein Hauptgewinn,
Wenn man so will.


Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Begehen(?) Spuren die nie vergehen.
Wir gewinnen und verlieren,
Doch wir werden niemals untergehen
Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Die Sache wird nicht gut ausgehen.
Mit jedem Atemzug dagegen,
Mal sehen was da noch geht.

Was da noch geht.

2 Strophe:

Ich lern' aus meinen Fehlern,
Ich hör genau was du mir sagst.
Doch ich vergesse jedes deiner Worte
Am nächsten gottverdammten Tag.
Lass mich hier liegen,
Hier gehör' ich hin.
Ich will fliegen mit den Füssen im Beton.
Die Zukunft richtet sich nach mir,
Ich geb' 'n Scheiß auf was da noch kommt.

Wenn man so will,
Ich hab' mir das Alles selber ausgesucht.
Wenn du mich fragst,
Ich würde alles genau so wieder tun.


Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Begehen(?) Spuren die nie vergehen.
Wir gewinnen und verlieren,
Doch wir werden niemals untergehen
Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Die Sache wird nicht gut ausgehen.
Mit jedem Atemzug dagegen,
Mal sehen was da noch geht.

Was da noch geht.

Wenn man so will,
Ich hab' mir das Alles selber ausgesucht.
Wenn du mich fragst,
Ich würde alles genau so wieder tun.

Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Begehen(?) Spuren die nie vergehen.
Wir gewinnen und verlieren,
Doch wir werden niemals untergehen
Bis zum Mond auf die Fresse fliegen.
Die Sache wird nicht gut ausgehen.
Mit jedem Atemzug dagegen,
Mal sehen was da noch geht.

Was da noch geht.

Songtext kommentieren

Tschulinana

Nicht Begehen sondern, Wir legen Spuren die nie vergehen.

Liebe Grüße

Quiz
Cro nimmt es meistens ...?

Fan Werden

Fan von »Bis zum Mond« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.