Songtexte.com Drucklogo

Halt mich fest Songtext
von Johannes Oerding

Halt mich fest Songtext

Halt alle Uhren an,
nur für einen Augenblick,
lass nichts an dich heran,
Solang ich dir in die Augen blick.

Vergiss was gestern war,
und was morgen so passiert,
niemand ist jetzt da,

komm zu mir.

Refrain

Und dann halt mich fest,
das ich nicht weg geh,
das jemand bei mir ist.

Komm und halt mich fest,
und vergiss den Rest,
der uns auch so oft vergisst.

Halt mich fest, halt mich fest
Und mach das alles Zeitlos ist,
wenn du bei mir bist.

Hoooohooooo


----

Wir brauchen keine Luft,
die uns nur platz, zum Atmen klaut,
es gibt nichts was nach uns ruft,
kein Lärm der so viel von uns raubt.

Denn viel zu oft seh ich,
wie unsre Zeiten los verdampft,
doch niemand ist jetzt da,
komm zu mir.

Refrain

Und dann halt mich fest,
dass ich nicht vergess,
dass jemand bei mir ist.

Komm und halt mich fest,
und vergiss den Rest,
der uns auch so oft vergisst.

Halt mich fest, halt mich fest,
mach das alles Zeitlos ist,
wenn du bei mir bist.

Hooooohooooohooohoo

Komm und halt mich fest,
und vergiss den Rest,
der uns auch so oft vergisst.

Komm und halt mich fest,
dass ich nicht vergess,
dass jemand bei mir ist.

Halt mich fest, halt mich fest,
Und mach das alles Zeitlos ist

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer singt über den „Highway to Hell“?

Fan Werden

Fan von »Halt mich fest« werden:
Dieser Song hat erst einen Fan.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK