Songtexte.com Drucklogo

Besoffen bei Facebook Songtext
von Jan Böhmermann

Besoffen bei Facebook Songtext

Das gibt's doch nicht.
Es ist schon wieder passiert, Mist ey.
Ich war einfach so wütend.
Das musste einfach raus, starke Meinung, schwache Rechtschreibung.
Diese Verdammten emotionen, verdammt nochmal.
Hey!
Kennt ihr schon meine Online-Petition, seit ihr auch so bewegt und auch so erregt, meine Managerin sagt, ich soll endlich die Fresse halten im Internet, aber ich kann es einfach nicht
(Er kann es einfach nicht)

Was ist nur mit mir los, was ist mit mir passiert.


Bir! Iki! Uç! Dört!
Ich schreibe alles klein!
Ich schreibe alles groß!
Ich hau' mir 'nen Weißwein rein und schreibe nur was ich mein',
Siegmar Gabriel lad' mich ein!
Ihr seid so arm und dumm! Ich scheiß' auf euch,
Punkt, Punkt, Punkt, Ausrufezeichen!
Ich guck' auf euch runter voller Mitleid und Verachtung
zweiunvierzig Ausrufezeichen!
Ich scheiß' auf euch und zieh' mein Ding durch!
Jetz' geht pennen, zu mehr reicht es nicht bei euch! Siegmar Gabriel ist ein gerader Mann! RESPEKT!
SCHÄMT EUCH!
Armes Deutschland!
Riecht man meine Fahne schon, ich scheiße auf Interpunktion!
Das hier ist pure Emotion!
Meinungsfreiheit, Meinungsfreiheit!
Ein multimillionen Unternehmen, kopiert den Drink meines Freundes!
Ich frage mich ist das Fair! Macht sie bitte Fertig! DANKE!
SHARE IT! SHARE IT! SHARE IT!
Schaum vor'm Mund zeugt nicht von geistiger Tiefe!
Findet auch die FAZ!
Weil hier ganz vielen dir Birne durchbrennt!
DIGITALES MITTELALTER!
Shitstorm im Anzug!
FUCK YOU, Gemeinschaftsstandard!
WAAAH!
Mit Pinot Grigio im Kopp
habe ich immer recht und ihr seid nur der Mob!
Ich schreibe was ich will!
Meine Feststelltaste klemmt!
Jan Leyk gefällt das!
WALALA!
Ihr seid alles Hater!
Und ich bin authtentisch!
Didinanana!
WAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!