Songtexte.com Drucklogo

Ja ich will Songtext
von Ina Müller

Ja ich will Songtext

Der Ring ist schön
auch an den Wein könnt ich mich gewöh'n
aber ehrlich, dieser Geiger geht mir tierisch auf'n Zeiger
komm wieder rauf
wir fallen hier allmählich auf
die Kellner steh'n schon Schlange
du kniest schon viel zu lange
jetzt nimm doch deine Hand fort
du kennst doch meine Antwort
sie lautet wie jedesmal
Ja ich will
dass du aufhörst damit
mach mir bitte wenn es geht keinen Antrag mehr
kein Fleuropkram mit keinem Liebeslied
und keinem Teddybär
Ja ich will
dass du aufhörst damit
mach mir bitte wenn es geht keinen Antrag mehr
kein Männerchor vor keiner Penthousesuite
in keinem Blumenmeer
ja ich will
vor allen Dingen bitte nicht mehr im Fernseh'n für mich singen
keine Tränen mehr bei Kai Pflaume
das vermiest mir echt die Laune
beim HSV nie mehr wirst du meine Frau
"I Love Ina" mit'm Herzrand auf der Stadion-LED-Wand
kein Tisch beim Franzosen
kein Kussmund aus Rosen
im Garten vor meiner Tür
...
wenn ein Flugzeug mal wieder meinen Namen
in dne Hamburger Himmel schreibt
dann ist mir das so peinlich und denkst wahrscheinlich
ich wär soweit
Ja ich will.

(Dank an Hermann für den Text)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Ja ich will« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK