Songtexte.com Drucklogo

Ave Maria (Heut sind so viele ganz allein) Songtext
von Helene Fischer

Ave Maria (Heut sind so viele ganz allein) Songtext

Ave Maria
Ave Maria, heut sind so viele ganz allein.
Es gibt auf der Welt so viele Tränen
und Nächte voller Einsamkeit.
Und jeder wünscht sich einen Traum der Zärtlichkeit.
Und manchmal reichen ein paar Worte
um nicht mehr so alleine zu sein.
Aus fremden Menschen werden Freunde
und große Sorgen werden klein.


Ave Maria.

Ave Maria, weit ist die Reise durch die Nacht.
Es gibt so viel Wege zu den Sternen
und jeder sucht eine Hand die ihn hält.
Vielleicht ist jemand so traurig wie Du
komm und geh auf ihn zu.
Schließ heut Nacht nicht Deine Türe
und öffne heut Dein Herz ganz weit.
Und lass den andern Wärme spüren
in dieser kalten Jahreszeit.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Ave Maria (Heut sind so viele ganz allein)« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK