Grenzenlos Songtext
von Glasperlenspiel

Grenzenlos Songtext

Lass uns verschwinden im Nebel, im Licht.
Im Schatten dieser Nacht sieht man uns nicht.
Unauffindbar-führ mich aus.
Ich lad dich ein- weit hinaus.
Denn geht die Sonne unter gehen wir auf.
Keine Träume sind für uns zu groß.
Ich schwör dir heut sind wir grenzenlos.
Wir werden wach und wir fallen hoch.
Ich schwör dir heute snd wir genzenlos.
Yeah-Yeah-Yeah


Wenn unmöglich wieder möglich wird.
Sich alles Schwere so leicht verliert.
Mit Bass und Beat gehen wir laut auf die
Dächer hoch hinauf.
Wir sehen wie die Sterne auf uns schauen
Keine Träume sind für uns zu groß.
Ich schwör dir heut sind wir grenzenlos.
Wir werden wach und wir fallen hoch.
Ich schwör dir heute snd wir genzenlos.
Yeah-Yeah-Yeah
Weißt du noh ws du ma geträumt hast.
Erinner dich.
Weißt du noch wa du geträumt hast.
Erinner dich an dich.
Erinner dich an dich.

Songtext kommentieren

klalus

was eine scheiße das stimmt überhaupt nicht

Isabelle

Ziemlich schlecht! Der Songtext geht an den meisten Stellen ganz anders!

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK