Erinnerungen Songtext
von Glasperlenspiel

Erinnerungen Songtext

Ich werd' auf nichts mehr warten,
werde neue Projekte planen,
mit dir im Garten unter Sternen einschlafen.
Ich bin am Start.
Den Mount Everest erklimmen,
den Sinn des Lebens finden,
Fallschirm springen und mit Delfinen schwimmen.
Ich bin am Start.
Ich werd' mich nie wieder verbiegen,
sondern federn und dann fliegen.
Mich unsterblich verlieben, Kinder kriegen.
Ich bin am Start.
Ich will Ecken, ich will Kanten,
ich will springen und nicht landen.
Sammel Schrammen an meinen Händen und Wangen.
Ich bin am Start.
Bist du glücklich?
Frag' dich:
Bist du glücklich?
Bist du glücklich?


Die Welt wartet auf dich,
doch die Zeit tut das nicht.
Wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn uns die Erinnerung fehlen.
Und wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn wir unsere Träume nicht leben.
Lass uns Lebensbriefe schreiben
und in Pfandflaschen verteilen,
lass uns glauben, wenn die anderen zweifeln.
Ich bin am Start.
Ich lass die Zeit nicht länger warten,
ich will lernen "Nein" zu sagen,
jemand Fremdes umarmen, ohne zu fragen.
Ich bin am Start.
Silvester in New York erleben
und durch Pfützen springen im Regen,
im Leben seinen Feinden vergeben.
Ich bin am Start.
Mich von allem Stress entfernen,
den Äquator überqueren,
'ne neue Sprache lernen und nie wieder kehren.
Ich bin am Start.
Bist du glücklich?
Frag' dich:
Bist du glücklich?
Bist du glücklich?
Die Welt wartet auf dich,
doch die Zeit tut das nicht.
Wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn uns die Erinnerung fehlen.
Und wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn wir unsere Träume nicht leben.
Wenn wir nichts erleben,
können wir nichts erzählen.
Lass uns Geschichte schreiben
und in die Sterne zeichnen,
was deine Blicke meinen.
Es gibt tausend Möglichkeiten.
Es liegt bei dir,
kannst gewinnen oder verlieren.
Erinnerst du dich noch vor Jahren,
was ich sagte an dem Abend?
"Bevor es rundläuft, ecke ich lieber an."
Ich schreib mit Edding unsre Namen
auf die Stellen, wo wir saßen,
in die abgenutze Kerben der Bank.
Wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn uns die Erinnerung fehlen.
Und wenn wir alt sind,
was sollen wir unseren Kindern erzähln',
wenn uns die Erinnerung fehlen?
Wenn wir unsere Träume nicht leben.

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK