Songtexte.com Drucklogo

Ich mache meinen Frieden Songtext
von Gerhard Gundermann

Ich mache meinen Frieden Songtext

Ich mache meinen frieden mit dir du grosser gott
Ich nehm\'was du mir bieten kannst, leben oder tod
Ich will mich nicht mehr drängeln und will mich nicht verpissen
Und wer mich angeschissen hat will ich auch nicht mehr wissen
So fülle meinen becher ich trink ihn bis zur neige
Nun gib mir schon mein kreuz oder eine geige


Ich mache meinen frieden mit dir du kleine mücke
Du kannst mich ruhig pleken ich werd dich nicht zerdrücken
Du kannst mich ruhig stechen ich werde dich nicht schlagen
Du musst mir nur versprechen, es deinen kumpels nicht zu sagen
Nun hau schon deinen spund rein und lass uns einen heben
Ich fülle auf mit rotwein so könn\' wir beide leben

Ich mache meinen frieden mit all den idioten
Die die weit behüten wolin mit ihren linken pfoten
Mit jedem samurai mit jedem kamikaze
Mit jedem grünen lande! und auch mit jeder glatze
Die die weit nicht bessern können aber möchten
Mit viel zu kurzen messern in viel zu langen nächten


Ich mache meinen frieden mit all den fremden fraun
Ich will sie nicht vernieten ich will nur heiter auf sie schaun
Ich will sie nicht besitzen und will sie nicht bekratzen
Ich will sie nicht beschwitzen und will sie nicht beschwatzen
Und nur wenn sie mich fangen um mich zu bekehren
Tu ich was sie verlangen wozu soll ich mich wehren

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!