Songtexte.com Drucklogo

Verzauberte Welt Songtext
von Gaby Albrecht

Verzauberte Welt Songtext

Rosen aus Eis blühn am Fenster
Im silbernen Glanz
Und vor der Türe unsre Welt
Die verändert sich ganz
Spuren im Schnee führ'n die Träume
Nach irgendwohin...
Und der Wind
Singt dieses Lied
Wenn der Winter beginnt


Verzauberte Welt
Wenn der Schnee endlich fällt
Und dei Farben verschwinden
Versinken im weiss
Wie Träume aus Eis
Verzauberte Welt
Die den Atem anhält
Denn die Sonne die glitzert
Auf silbernen Höhm
Es ist wunderschön

Schweigen im Wald
Und die Kälte hat alles im Griff
Schatten und Licht
Wo der Himmel
Den Horizont trifft
Und zu Kristall
Ist der Bach wie im Märchen gefror'n
über Nacht es übernimmt jetzt der Winter die Macht

Verzauberte Welt
Wenn der Schnee endlich fällt
Und dei Farben verschwinden
Versinken im weiss
Wie Träume aus Eis
Verzauberte Welt
Die den Atem anhält
Denn die Sonne die glitzert
Auf silbernen Höhm
Es ist wunderschön

Verzauberte Welt

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Verzauberte Welt« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK