Songtexte.com Drucklogo

Der Wal Songtext
von Funny van Dannen

Der Wal Songtext

Ich bin schweissgebadet aufgewacht,
Das war vielleicht eine Nacht
Sowas Blödes hab ich noch nie geträumt
Ich hab aus Verzweiflung gelacht
Denn es war so, ich stand am Strand
Und vor mir lag ein Wal
Er lebte noch, ich war allein
Es war so eine Qual
Denn ich bin ja kein Herkules
Und das Tier war tonnenschwer
Und die Wellen haben gerufen:
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!


Also hab ich es nochmal versucht
Nochmal mit ganzer Kraft
Die Möwen schrien über mir
"Wieder nicht geschafft!"
Da fuhr ein Greenpeace-Schiff vorbei
Ich dachte "Gott sei Dank!"
Ich brüllte wie verrückt
Es hielt auch an und sank
Ich starrte auf den Horizont
Kapierte gar nichts mehr
Da flüsterte der Wind:
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Ich war schon völlig fertig
Ich konnte nicht mehr stehen
Der Wal lag unverändert da
Er hat mich angesehn
Er hat mich ständig angeschaut
Egal wohin ich sah
Mir kamen schon die Tränen
Es ging mir tierisch nah
Ich hab ihn sogar angefleht:
Mach dich bitte nicht so schwer!
Die Sonne rief: "Nun mach schon!
Schieb den Wal zurück ins Meer!"


Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Am Morgen hatte ich Muskelkater
Ich schleppte mich ins Bad
Ich drehte schnell die Dusche auf,
Aaah, wie gut das tat!
Ich hörte meine Familie
Sie schrie von irgendwoher her:
"Was tust du unter der Dusche?
Schieb den Wal zurück ins Meer!"

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Ich bin ins Auto gesprungen
Ich wollte joggen im Wald
Leider bin ich an einer Ampel
Auf das Auto vor mir geknallt
Und als ich ausgestiegen bin
Da stoppte der ganze Verkehr
Alle stiegen aus und brüllten:
"Schieb den Wal zurück ins Meer!"

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Da kam auch schon die Polizei
Sie kam mit blauem Licht
Es waren ziemlich viele
Und sie stürzten sich auf mich
Dann ging es mit Sirene
Sofort an den Strand
Ich muss wohl nicht erwähnen
Was für ein Tier ich fand
Und als der Wal mich kommen sah
Da freute er sich sehr
Die Polizisten sangen:
"Schieb den Wal zurück ins Meer!"

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Das machte mich so fertig
Da hab ich die Nerven verlorn
Ich bin einfach weggeflogen
Ich glaube mit den Ohrn
Ich schwebte durch das Weltall
Und dann konnt ich wirklich nicht mehr
Denn alle Sterne fiepten:
"Schieb den Wal zurück ins Meer!"

Schieb den Wal, schieb den Wal
Schieb den Wal zurück ins Meer
Schieb den Wal, schieb den Wal,
Schieb den Wal zurück ins Meer!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Quiz
In welcher Jury sitzt Dieter Bohlen?

Fan Werden

Fan von »Der Wal« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.