Du mußt alles vergessen Songtext
von Freddy Quinn

Du mußt alles vergessen Songtext

Ayaya, ayaya, das ist längst vorbei ...

Als er kam war er ein Fremder und er glaubte nicht daran,
dass Mensch, der viel verloren, wieder neu beginnen kann.


Du musst alles vergessen, was du einst besessen, amigo.
Ayayay, ayayay, ayayay, das ist längst vorbei!
Für Manuela, die er liebte, baute er am Fluss ein Haus.
Und auf einmal sah das Leben auch für ihn ganz anders aus.
Doch der Fluss trat über's Ufer, nahm ihm all sein Hab und Gut.
Seine unerfüllten Träume, die versanken in der Flut.

Du musst alles vergessen, ...

Als er ging war er ein Fremder. Er war einsam und allein.
Doch vom Fluss her klang es leise: "Einmal wirst du glücklich sein!"

Du musst alles vergessen, ...

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK