Songtexte.com Drucklogo

Ach, Heiner Songtext
von Frau Potz

Ach, Heiner Songtext

Mann, sind wir peinlich und kleinlich und komplett isoliert
Ohne Zeitgeist und Weitsicht, kein bisschen kultiviert
Entschuldigung, dass keiner deiner Trends hier funktioniert
Das könnte daran liegen, dass der Trend nicht interessiert

Sind wir ätzend und öde, wir sollten uns was schämen
Wie konntetst du nur glauben, dass wir annähernd verstehen
Dass du besser bist, als wir, als wir Trottel jemals sehen
Wenn wir dir zu uncool sind, studier doch in Berlin

Schnell! Hinterher!
Besser du beeilst dich, denn bald gibt es garnichts mehr
Was dich abhebt und befreit
Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint


Du hast gelesen, gestaunt und astrein imitiert
Die Szene gibt dir Recht und es wird lautstark applaudiert
Springen die aus dem Fenster, dann springst du hinterher
Und wenn du dir die Beine brichst, dann hilft dir keiner mehr

Einfallslos, alltäglich, lahm und monoton
Versteckt, wie auf dem Abschlussfoto deiner Kommunion
Nimmst die Beine in die Hand sobald du siehst, dass jemand rennt
Letztendlich ein Verhalten, das man nur von Tieren kennt

Schnell! Hinterher!
Besser du beeilst dich, denn bald gibt es garnichts mehr
Was dich abhebt und befreit
Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint

Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint
Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint
Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint
Scheißegal, ob's gut ist, solang es gut erscheint
Solang es gut erscheint

Songtext kommentieren

Master Sergant Ronny

*Farblos, lahm und Monoton

gerimann72

"verklemmt, wie auf dem Abschlussfoto deiner Kommunion... und nicht "versteckt wie auf dem ...."