Ich geh' vom Nordpol zum Südpol zu Fuß Songtext
von Frank Schöbel

Ich geh' vom Nordpol zum Südpol zu Fuß Songtext

Was ich aus Liebe tu das weiß nur du

Du schreibst mir Briefe tausend verliebte Zeilen
Und ich hab Sehnsucht und ich will zu dir eilen
Mir ist kein Weg zu weit mir ist kein Fluss zu breit
Kein Berg ist zu hoch ich komme zu jeder Zeit

Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss, für einen Kuss
Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss von dir


Wenn uns auch oft wer weiß wie viel Meilen trennen
Immer wird meine Sehnsucht wie heute brennen
Wenn mich kein Flugzeug fliegt
Wenn mich kein Zug mehr fährt
Dann werde ich laufen du bist den Weg schon wert

Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss, für einen Kuss
Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss von dir

Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss, für einen Kuss
Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für einen Kuss von dir

Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß für eine Kuss……

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK