Songtexte.com Drucklogo

Das Feuer der Sehnsucht Songtext
von Francine Jordi

Das Feuer der Sehnsucht Songtext

Manchmal da fließen die Tränen
Wenn man sich nicht mehr versteht
Manchmal da steht's in den Sternen
Wie es mit uns weitergeht
Schick uns're Träume zum Himmel
Gib deine Hoffnung nicht auf
Unsere Liebe für immer
Lass deinem Herz freien Lauf
Das Feuer der Sehnsucht
Malt die Schatten der Einsamkeit
Das Glück dieser Erde
Sind Momente der Zärtlichkeit
Das Feuer der Sehnsucht
Brennt sich tief ins Herz hinein
Was immer du tust
Was immer du fühlst
Ich bin dein
Manchmal da fühlst du die Schmerzen
Oft braucht's dafür nur ein Wort
Manchmal fühlst du sie im Herzen
Und gehst dann schnell von mir fort
Sehnsucht kennt Höhen und Tiefen
Doch das macht die Liebe erst stark
Auch wenn sich Gefühle verliefen
Lieb' ich dich mehr jeden Tag
Das Feuer der Sehnsucht
Malt die Schatten der Einsamkeit
Das Glück dieser Erde
Sind Momente der Zärtlichkeit
Das Feuer der Sehnsucht
Brennt sich tief ins Herz hinein
Was immer du tust
Was immer du fühlst
Ich bin dein
Das Feuer der Sehnsucht
Brennt sich tief ins Herz hinein
Was immer du tust
Was immer du fühlst
Ich bin dein
Was immer du tust
Was immer du fühlst
Ich bin dein

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Quiz
Wer besingt den „Summer of '69“?

Fan Werden

Fan von »Das Feuer der Sehnsucht« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK