Songtexte.com Drucklogo

Liebe, Tod und Teufel Songtext
von Erste Allgemeine Verunsicherung

Liebe, Tod und Teufel Songtext

Süsser Wahnsinn, süsser Wahnsinn
Am Anfang ist die Liebe, alles rosarot
Doch dann kommt der Teufel und macht die Liebe tot
Die Liebe ist der Himmel, den man vergeblich sucht
Man findet meist die Hölle, das ist die Eifersucht
Süsser Wahnsinn, süsser Wahnsinn
Tausend kleine Wunden sticht man sich jeden Tag
Weil man sich so lieb hat, weil man sich so mag
Hörig ist der Ehemann, untreu ist die Waben
Drum hat er sie auch abgemurkst und hinterm Haus vergraben
(Chorus)
Liebe, Tod und Teufel
Liebe, Tod und Liebe, Tod und Teufel


(3x)
Süsser Wahnsinn
Süsser Wahnsinn fährt mir ins Gebein
Dieses dralle Mädel muss die Meine sein
Und wird sie es nicht, Liebe Tod und Teufel
Stürz ich mich hinabi, werf ich mich vom Eifelturm
Il papa greift zum Grappa, erhebt sein Glas in Rom
Selig sei der Samen, verflucht sei das Kondom
Wer schwul ist, ist des Todes spricht der Herr Kaplan
Das Virus ist der Teufel, hm, hm und ist im Oarsch dann
(Chorus)
Liebe, Tod und Teufel
Liebe, Tod und Liebe, Tod und Teufel

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!

Übersetzung

Fan Werden

Fan von »Liebe, Tod und Teufel« werden:
Dieser Song hat noch keine Fans.